Zum Inhalt springen

Projekt Demokratie Leben

Demokratie Leben     

 

 Jugend Sozial und Aktiv

Das Projekt „Jugend Sozial und Aktiv“ startet im Oktober 2017 mit der Intention ein Zeichen gegen Radikalisierung und für die Stärkung der Jugendarbeit in muslimisch geprägten Migrantenselbstorganisationen zu setzen.

Das Projekt wird von Erziehung und Bildung ohne Grenzen Ruhr e.V. durchgeführt und vom Bundesprogramm Demokratie Leben gefördert.

Ziele

Ziel des Modellprojekts „Jugend Sozial und Aktiv“ ist, die Jugendarbeit in Migrantenselbstorganisation im westlichen Ruhrgebiet zu professionalisieren, um Radikalisierung präventiv entgegenzuwirken.

Die Intention dieses Projektes ist, auf der einen Seite Mentoren und Mentorinnen fundiertes Wissen über den Islam, in Abgrenzung zum Islamismus, zu vermitteln und ihnen Herangehensweise der offenen Jugendarbeit näher zu bringen und auf der anderen Seite teilnehmende Vereine vor Ort praxisorientierte Beratungen und ein breitgefächertes Unterstützungsangebot, um ihre Jugendarbeit qualitativ als auch quantitativ auszubauen, anzubieten.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie auf unsere Internetseite:

http://jusa.ebg-ev.de/

 

 

 


EBG Ruhr e. V.  Herkulesstr. 14  45127 Essen  Telefon 0201 /94 61 65 67   E-Mail: info@ebg-ev.de