Zum Inhalt springen

Kinder- und Jugendarbeit

Ziele

Für unsere Kinder und Jugendlichen, die zunehmend eine Stelle einnehmen müssen in einer Gesellschaft, die alles kritisch betrachtet, ist es uns wichtig, sie vor allem in den Bereichen Rassismus, Ausländerfeindlichkeit und Nationalismus zu beraten und Info-Veranstaltungen zu organisieren. Dabei haben wir es uns zum Ziel gesetzt, die Mitglieder der Jugendplattform zu Toleranz, Liebe und Dialog mit dem Gegenüber anzuregen.

Handlungskonzept

Im Rahmen dieser Zielsetzung werden Projekte gestaltet, welche die Kinder und Jugendlichen im Bereich ihrer Zukunftsplanung, insbesondere der Planung ihres Bildungsweges unterstützen. Es werden Seminare gestaltet für die Prävention von Rassismus, von Alkoholmissbrauch bis hin zur Prävention von Mediensucht. Hierbei finden Seminare und Ausflüge statt, die auf dieses Ziel hinarbeiten. In einem Teil der Arbeit wird den Kindern und Jugendlichen in wöchentlichen Treffen ein moralisches Verhalten durch Workshops und eigene Arbeit der Teilnehmer beigebracht. Zudem werden die Kinder und Jugendlichen in ihren Hausaufgaben und Schulangelegenheiten ebenso in ein bis zwei Treffen in der Woche und in auf Wunsch organisierten Treffen, beispielsweise vor den Prüfungen, betreut und gefördert. Außerdem finden Lesewettbewerbe und Lesewochenenden mit Übernachtung, welche nach Alter, Klasse und Interesse der Kinder und Jugendlichen aufgeteilt und fortgeführt werden, statt.

Für unsere Studenten bieten wir die Möglichkeit, mit anderen Studenten in Kontakt zu treten und gemeinsam einen Beitrag zur Kinder und Jugendarbeit zu leisten. Wir unterstützen Sie im Alltag und bieten Ihnen die Möglichkeit, sich ehrenamtlich einzusetzen. Sie können im Bereich Kinder- und Jugendarbeit Erfahrungen sammeln, Ihrem Berufswunsch näherkommen und Zertifikate erwerben. Ebenso finden in den Ferien Seminare für ehrenamtliche Mitglieder des Vereins statt, in denen Sie sich weiterbilden können. Diese sind beispielsweise Fortbildungskurse, PC-Kurse oder aber auch Sprachkurse.

Bei der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ist es uns wichtig, die Rolle der Familie mit in die Arbeit einzukalkulieren. Jedes Mitglied nimmt beim Eintritt in unseren Verein eine bestimmte Grundlage von Zuhause mit. Da die Situation der Familie sich ändern kann und dies im besten Fall einen positiven, manchmal aber auch einen negativen Einfluss auf das Kind oder den Jugendlichen haben kann, legen wir Wert darauf, den Kontakt zu den Eltern zu pflegen und diese regelmäßig bei Problemen oder aber auch einfach so zu kontaktieren und zu besuchen, um die aktuelle Lage zu schildern und eventuell Hilfe einzuholen oder Ihnen das Gefühl von Sicherheit zu geben.